Die nächsten Spiele:

Die nächsten Spiele:

Bamlach/Rheinweiler I – TUS Efringen-Kirchen II am Samstag, den 28.05. um 18.30 Uhr

Bamlach/Rheinweiler II – Bosporus – FCF am Samstag, den 28.05. um 16.30 Uhr

B-Jugend SG Schliengen – FC Bosporus Friedlingen am Mittwoch, den 25.05. um 19.30 Uhr

C-Jugend SG Bamlach – TUS Binzen II am Samstag, den 28.05. um 14.45 Uhr

D-Jugend SG Schliengen – FV Lö-Brombach II am Mittwoch, den 25.05. um 18.00 Uhr

D-Jugend SG Schliengen – JFV Rheinfelden III am Samstag den 28.05. um 13.15 Uhr

Ergebnisse der Jugend

Ergebnisse der Jugendmannschaften:

B-Jugend SG Schliengen – SG Todtnau 1:2

C-Jugend JFV Rheinfelden II – SG Bamlach 1:10

D-Jugend FV Haltingen – SG Schliengen 3:2

E-Jugend SG Bamlach II – FC Steinen-Höllstein II  8:5

E-Jugend FV Lö-Brombach II – SG Bamlach 7:3

SV Wollbach – Bamlach/Rheinweiler 3:7

FC Wollbach – Bamlach/Rheinweiler I 3:7

Torschützen: Alexandru Dumitrache (2), Istvan Nagy (2), Marius Neurohr, Ivan Stojanovic und Aaron Maier

Gegen völlig überforderte Wollbacher legte die Spielvereinigung los wie die Feuerwehr. Bereits nach 8 Minuten war der Knoten durch den Treffer von Alex Dumitrache geplatzt. Abwehrstratege Marius Neurohr erhöhte keine drei Minuten später mit einem schönen Kopfball auf 0:2. Auch wenn Wollbach`s Mirko Nitsche den Anschlusstreffer erzielte, so war bereits zur Halbzeit mit zwei weiteren Toren durch Kapitän Ivan Stonajovic zum 1:3 und dem quirligen Alex Dumitrache zum 1:4, eine Vorentscheidung gefallen. Nach dem Seitenwechsel bewies Istvan Nagy mit einem Doppelpack zum 1:6 seine immense Torgefährlichkeit. Wollbach ließ sich nicht hängen und verkürzte auf 3:6. Doch postwendend kam die Antwort und Aaron Maier traf 10 Minuten vor Spielende zum 3:7 Endresultat.

SC Haagen II – SPVGG II 1:1

SC Haagen II – Bamlach/Rheinweiler II   1:1

Torschütze: Kevin Bauer Einen Punkt konnte unsere 2. Mannschaft auf Haagen entführen. Die Führung der Gastgeber nach 34 Minuten konnte Kevin Bauer in der zweiten Halbzeit für die SPVGG ausgleichen

Torschütze: Kevin Bauer Einen Punkt konnte unsere 2. Mannschaft auf Haagen entführen. Die Führung der Gastgeber nach 34 Minuten konnte Kevin Bauer in der zweiten Halbzeit für die SPVGG ausgleichen

Überragender Kuchenverkauf

Überragender Kuchenverkauf

Am vergangenen Samstag hat die Jugendabteilung vor dem REWE-Markt in Bad Bellingen zugunsten der Jugendkasse einen Kuchenverkauf veranstaltet. Dabei wurde ein überragendes Ergebnis erzielt. Allen Helfern und Spendern ein herzliches Dankeschön im Namen des Vereins.

Die nächsten Spiele:

Die nächsten Spiele:

Bamlach/Rheinweiler I – TUS Maulburg am Samstag, den 14.05. um 18.30 Uhr

Bamlach/Rheinweiler II – SV Istein II am Samstag, den 14.05. um 16.30 Uhr

A-Jugend SG Schliengen – FC Bosporus-Friedlingen am Sonntag, den 15.05. um 12.30 Uhr

B-Jugend SG Schliengen – FC Posporus Friedlingen am Samstag,  den 14.05. um 13.15 Uhr

C-Jugend SG Bamlach – SG Efringen am Samstag, den 14.05. um 16.30 Uhr

D-Jugend SG Malsburg/Marzell – SG Schliengen am Dienstag, den 10.05. um 18.00 Uhr

D-Jugend SG Schliengen – SG Wittlingen II am Freitag, den 13.05. um 18.00 Uhr

E-Jugend SG Bamlach – SV Weil am Donnerstag, den 12.05. um 17.30 Uhr

E-Jugend TUS Binzen II – SG Bamlach II am Samstag, 14.05. um 11.00 Uhr

F-Jugendturniere laut Info der Jugendleitung

Ergebnisse der Jugend

Ergebnisse der Jugendmannschaften:

A-Jugend SG Schliengen – SG Dinkelberg  – der Gast ist nicht angetreten

B-Jugend G Wittlingen II – SG Schliengen  1:2

Torschützen: Eigentor und Andre Weber

 

C-Jugend SG Wiesental II – SG Bamlach 0:4

Torschützen: Noah Koehly, Joshua Rinderle und Eigentor

 

D-Jugend SG Schliengen – TUS Binzen II 5:2

 

D-Jugend TUS Efringen II – SG Schliengen 1:2

E-Jugend SG Bamlach II – FV Lö-Brombach III 2:10

E-Jugend VfR Bad Bellingen – SG Bamlach 1:6

Kandern gewinnt das Spitzenspiel mit 3:1

FC Kandern – Bamlach/Rheinweiler I 3:1

Torschütze: Florin Schuster

Im Spitzenspiel gegen Kandern ging es gleich mit offenem Visier zur Sache und nachdem die Spielvereinigung zwei hochkarätige Chancen liegen ließ, konterten die Töpferstädter im eigenen Stadion und trafen schon nach 6 Minuten humorlos zum 1:0.  Bamlach/Rheinweiler ließ sich nicht aus dem Konzept bringen und schon nach 15 Minuten konnte Florin Schuster zum bis dahin verdienten 1;1 ausgleichen. Noah Castiglione und Istvan Nagy hatten die Führung auf dem Fuß und einmal landete der Ball krachend an der Latte. Doch ein Tor wollte einfach nicht gelingen. Kandern blieb gefährlich und Ersatzkeeper Claudiu Ciulea musste sein ganzes Können aufbieten, um die Spielvereinigung im Spiel zu halten. Mit dem 1:1 ging es in die Halbzeit. Wie aus dem Nichts fiel nach 53 Minuten das 2:1 und kaum drei Minuten später trafen die Gastgeber zum 3:1. Mit diesem Doppelschlag war sichtlich eine Vorentscheidung gefallen und mit zunehmender Spieldauer verdienten sich die Kanderner dann auch die Führung. Durch die vielen Wechsel verflachte dann das Spiel, obwohl sich auf beiden Seiten noch Torchancen ergaben. Nun muss in den nächsten Begegnungen wieder gepunktet werden, um die Tabellenführung zu festigen.