Super Stimmung und strahlender Sonnenschein beim F-Jugendturnier in Rheinweiler

Die Spielvereinigung Bamlach/Rheinweiler war am vergangenen Samstag Gastgeber des ersten F-Jugendturniers dieser Frühjahrsrunde.

12 Mannschaften einschließlich der SPVGG-Kid´s traten im Kapellengrün bei hervorragenden Bedingungen und „Kaiserwetter“ gegeneinander an, um sich in 30 Begegnungen fußballerisch zu messen. Die vielen mitgereisten Eltern und Fans sahen tolle und faire Spiele. Wie immer liefen die Begegnungen ohne Schiedsrichter ab und es ist  faszinierend zu sehen, wie sich die kleinen Dribbler selbst auf dem Platz einigen. Das Team der SPVGG zeigte eine ausgeglichene Leistung, was zwei Siege und zwei Niederlagen belegen.  Das Turnier war wie immer bestens vorbereitet, sodass sich die Jugendleiterinnen Steffi Bassler und Saskia Steininger über einen reibungslosen Ablauf freuten. Unterstützung fanden sie in Armin Held bei der Turnierorganisation und einigen Eltern bei der Kuchen- und Waffelausgabe. Willi Wunderlin und einige Helfer hatten am Freitagabend noch für ein sauberes Umfeld gesorgt. Wirt Ante verwöhnte die Gäste mit leckeren Grillwürsten und Hamburgern. Nach zwei Stunden ging dann ein erfolgreicher F-Jugendspieltag zu Ende und Lohn der Anstrengungen waren die vielen strahlender Kinderaugen.

 

 

 

Trainingszeiten der Jugendmannschaften

 

D-Jugend: Dienstag und Donnerstag 17.15Uhr bis 18.45Uhr

E-Jugend: Dienstag und Donnerstag 17.15Uhr bis 18.30Uhr

F-Jugend: Donnerstag                        17.00Uhr bis 18.00Uhr

Bambinis: Donnerstag                       17.00Uhr bis 18.00Uhr

 

Ergebnisse Jugend

E-Jugend

FC Wittlingen – SpVgg Bamlach/Rheinweiler 16 : 1

D-Jugend

TuS Lörrach-Stetten II –  SpVgg. Bamlach Rheinweiler 8 : 0

Die kommenden Spiele:

D-Jugend

Samstag 14.04.2018 / 13.00 Uhr

SpVgg. Bamlach Rheinweiler – TuS Binzen II

E-Jugend

Samstag 21.04.2018 / 10.00 Uhr

SV Weil  – SpVgg Bamlach/Rheinweiler

D-Jugend SpVgg. Bamlach/Rheinweiler – SG Wittlingen II 3 : 2

SpVgg. Bamlach/Rheinweiler – SG Wittlingen II    3 : 2

Erfolgreicher Rückrunden Start unserer D-Jugend.

Unser Gegner war am Samstag der FC Wittlingen. Leider mussten wir krankheitsbedingt auf einige Spieler verzichten, jedoch konnten wir immerhin mit einem Auswechselspieler das Spiel beginnen. Bei sehr kühlem Wetter und nicht leicht bespielbaren Rasen zeigten unsere Jungs eine super Leistung und gewannen das Spiel verdient mit 3:2.

Torschützen: 2 x Tore Nils Dosenbach, 1 x Tor Loui Walter.

 

Die kommenden Spiele:

 

Mittwoch 21.03.2018 / 18.00 Uhr

TuS Lörrach-Stetten II –  SpVgg. Bamlach Rheinweiler

E-Jugend

FC Huttingen  – SpVgg Bamlach/Rheinweiler  1 : 5

Am vergangenen Dienstag spielte man in Huttingen bei nasskalten Wetter. Unsere Jungs brauchten etwa 10 Min. bis sie sich auf dem Kunstrasenplatz zurecht gefunden hatten, danach hatte Huttingen keine Chance mehr und am Ende stand ein verdienter 5-1 Sieg zu Buche. Die Abwehr stand sicher, das Mittelfeld wurde schnell überbrückt und unsere Stürmer machten kurzen Prozess vor dem Tor.

Torschützen: 2 x Louis Weh, 1 x Tor Marvin Herdt,

1 x Adrian Steininger, 1 x Gabriel Fräulin

 

 

SpVgg. Bamlach/Rheinweiler – SG Todtnau  5 : 3

Am  vergangenen Samstag spielte man gegen den SV Todtnau. Auch hier ging man als verdienter Sieger vom Platz. Unsere Abwehr mit Torwart Joshua Rinderle (erste Halbzeit) bzw. Paul Haase (zweite Halbzeit), Hannes Gerspacher, Phil Bassler und Noah Koehly hatte alle Hände voll mit den körperlichen groß gewachsenen Kerlen aus Todtnau zu tun.  So ging man mit einem 2 : 2 in die Pause. In der zweiten Halbzeit hatte der Gegner nichts mehr zu bestellen, da unsere Offensive mit Adrian Steininger, Louis Weh, Gabriel Fräulin, Yannik Hartmann, Marvin Herdt und Aron Dosenbach nochmals einen Zahn zu legte.

Vielen Dank für die tolle Unterstützung der Mannschaft an alle Schlachtenbummler

Torschützen: 3 x Adrian Steininger, 2 x Marvin Herdt

 

Die kommenden Spiele:

 

Samstag 24.03.2018 / 10.00 Uhr

FC Wittlingen – SpVgg Bamlach/Rheinweiler

 

F-Jugend in Neuenburg

Am Samstag vor einer Woche war unsere F-Jugend am Hallenturnier in Neuenburg vertreten.

Im ersten Spiel ging es gegen den SF Schliengen. Zu Beginn präsentierte sich unsere Mannschaft sehr stark und hatte auch einige gute Möglichkeiten in Führung zu gehen. Leider blieb der Torerfolg aus und man ging nur knapp mit 1:0 als Verlierer vom Platz.

Auch im nächsten Spiel gegen den FC Neuenburg konnte man mit erhobenem Haupt vom Platz gehen. Zahlreiche Chancen blieben leider ungenutzt. Dies nutzte der Gegner aus und ging mit 1:0 durch einen klassischen Konter in Führung. Am Ende unterlag man mit 2:0.

Motiviert ging man ins 3. Spiel gegen den SV Breisach. Durch ein schönes Tor von Salih Kucisan ging man verdient mit 1:0 als Sieger vom Platz.

Im letzten Spiel ging es gegen die SpVgg Bollschweil-Sölden. Zu Beginn der Partie konnten erste Chancen leider nicht genutzt werden. Der Gegner wurde immer stärker und ging durch einen Fernschuss mit 1:0 in Führung. Zum Schluss lautete der Endstand 4:0 für die SpVgg Bollschweil-Sölden.

Es war ein richtig tolles Turnier, ein Kompliment an das ganze Team.

Vielen Dank auch an alle Eltern für deren Unterstützung.

Euer Trainer – Michael Scheibel

E-Jugend in Müllheim

Vergangenen Sonntag trat die E-Jugend mit zwei Mannschaften in Müllheim an.

Dieses Mal mussten wir uns mit  Gegnern aus Lörrach, Freiburg und Bad Krozingen messen. Unsere Jungs vom Team 1 kämpften und kombinierten schön von hinten heraus und erzielte schöne Tore. Es wurden drei Spiele gewonnen und zwei verloren.

Torschützen  waren 4 x Louis Weh, 2 x Adrian Steininger, je 1x Joshua Rinderle, Yannick Hartmann und Marvin Herdt.

Team 2 unsere jüngeren E -Jugendspieler hatten einen schweren Stand gegen

die bis zu einem Kopf größeren bzw. zum Teil 1,5 Jahre älteren Gegenspieler.

Jeder Fehler wurde gnadenlos bestraft und so standen am Ende ein Sieg und drei knappe Niederlagen zu Buche.

Torschützen waren  3 x Louis Weh; 2 x Adrian Steininger und Phil Bassler mit einem Tor.

Ein großes Dankeschön an unsere vielen Zuschauer (Mamas, Papas, Omas und Opas),

die uns immer wieder lautstark unterstützen.

Das Trainerteam Holger u. Jan

E-Jugend mit zwei Mannschaften beim Neuenburger Hallenturnier

Am vergangenen Samstag trat die E-Jugend mit zwei Mannschaften beim Neuenburger Hallenturnier an.

Team « 2» spielte gegen namhafte Mannschaften aus Freiburg, Titisee, Weil am Rhein bzw. Neuenburg und so gingen sie leider immer nur als Verlierer vom Platz.

Der Einsatz von unseren Jungs stimmte immer, aber die Gegner waren einfach zu stark.

Team «1» hielt sehr gut mit, musste sich nur einmal geschlagen geben, spielte zweimal unentschieden und ging einmal als Sieger vom Platz. Super Leistung!

In die Torschützenliste trugen sich unsere beide Stürmer Louis Weh mit drei und Adrian Steininger mit einem Tor ein.

Das Trainerteam Holger u. Jan

Winterzauber der Spvgg-Jugend

Am Samstag 13.01.18 trafen sich ab 16Uhr die Trainer, Betreuer und Spieler (samt ihrer Familien) der Spvgg-Jugend rund um das Clubheim in Rheinweiler zu einem „Winterzauber“.

Draußen wurde mit einigen Grillschalen zum Stockbrot eingeladen, dazu gab es Würste vom Grill und Glühwein bzw. Kinderpunsch. Im Clubheim wurde ein reichhaltiges Kuchenbuffet angeboten, das rege genutzt wurde.

Den Jugendspielern konnte noch eine schöne Überraschung bereitet werden, da der gesamte Verein mit einem neuen Trainingsanzug ausgestattet werden kann. Davon lagen einige Muster zur Anprobe bereit und es konnten somit direkt die entsprechenden Größen zur Bestellung aufgegeben werden.

Zum Abschluss gab es für alle Kinder noch kleine Schokoladen-Geschenke, die von der Fa. Rossmann in Bad Bellingen gespendet wurden.

Es war ein rundum gelungener Nachmittag/Abend und wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Mal. Vielen Dank an alle die mitgeholfen und mitgewirkt haben.

 

Stefanie Bassler und Saskia Steininger

Hallenbezirksmeisterschaften in Kandern:

Am Sonntag trat man bei den Hallenbezirksmeisterschaften in Kandern an. Gegner waren die Mannschaften aus Kandern, Binzen, Lörrach und Huttingen. Es waren hartumkämpfte und packende Spiele und am Schluss ging man zweimal als Sieger und zweimal als Verlierer vom Platz.

Torschützen waren

5 x Adrian Steininger,  je 1 x Louis Weh, Marvin Herdt und Aaron Dosenbach.

Das Trainerteam Jan u.Holger