E-Jugend SpVgg Bamlach / Rheinweiler – SV Schliengen 14:0

Am vergangen Mittwoch hatten wir die Mannschaft aus Schliengen zu Gast. Aus der Tabellenkonstellation ging hervor, dass man bei einem Sieg den hervorragenden dritten Platz in der Endabrechnung der Sommersaison belegt. Unsere Jungs waren von den Trainern super eingestellt und legten von Anfang an wie die Feuerwehr los. Ein Angriff nach dem anderen rollte auf das Schliengener Tor. Es wurde von hinten heraus kombiniert, das Mittelfeld schnell überbrückt und der Sturm spielte die gegnerische Abwehr schwindelig. Ein Tor viel nach dem anderen, so das am Ende eine souveräner 14:0 Sieg heraussprang. Eine tolle geschlossene Mannschaftsleistung.

Torschützen:                                                                                                                                                                                                                                                                                                       5 x Adrian Steininger, 4 x Lous Weh, 2 x Joshua Rinderle, 1 x Aaron Dosenbach, 1 x Phil Bassler, 1 x Marvin Herdt

Nach dem hohen Sieg und dem damit verbundenen dritten Platz in der Abschlusstabelle wurde im Clubheim noch ausgiebig bei Spezi Humpen und mit Hamburgern gefeiert. Es ist immer wieder toll wie viele Schlachtenbummler uns unterstützen und anfeuern. Ab sofort beginnt die Hallensaison und wir planen an einigen Turnieren teilzunehmen.Jungs es macht sehr viel Spass mit Euch, WEITER SO.
Das Trainerteam Holger Weh und Jan Rinderle

 

Trainingszeiten der Spvgg-Jugend in der Halle in Rheinweiler:

Bambinis = ab 16.11.17 immer Donnerstag von 17.00Uhr bis 18.00Uhr

F-Jugend = ab 16.11.17 immer Donnerstag von 17.00Uhr bis 18.00Uhr

E-Jugend = Ende November (genauer Zeitpunkt wird von Trainern mitgeteilt)

im Wechsel mit der D-Jugend Dienstag (17.15Uhr bis 18.30Uhr)

oder Freitag (16.45Uhr bis 18.00Uhr)

D-Jugend = Ende November (genauer Zeitpunkt wird von Trainern mitgeteilt)

im Wechsel mit der E-Jugend Dienstag oder Freitag

E-Jugend SpVgg Bamlach / Rheinweiler – FC Huttingen 6:2

Unsere E-Jungs zeigten von der ersten Minute an, dass es für die Gäste heute keine Punkte gibt.
Es wurde von hinten heraus schön kombiniert, das Mittelfeld schnell überbrückt, und die Stürmer gut in Szene gesetzt.
Alle Tore wurden schön herausgespielt. Am Ende stand ein auch in dieser Höhe verdienter 6:2 Sieg unsere Jungs!

Torschützen: 3x Louis Weh; 1x Adrian Steininger; 1x Aaron Dosenbach; 1x Phil Bassler

Die Jungs wurden von den zahlreichen Schlachtenbummler lautstark unterstützt, dafür ein herzliches Dankeschön.

D-Jugend SpVgg Bamlach / Rheinweiler – FV Lörrach-Brombach IV 0:6

Pünktlich um 13.00 konnte Schiedsrichter Marco Nunninger das Spiel anpfeifen.
Leider ging es nicht lange, da war der Ball schon bei uns im Tor. Die Jungs des FV Lörrach-Brombach waren uns technisch und läuferisch überlegen. Das Spiel ging mit 0:6 verloren.

Die Enttäuschung konnte unsere Jugend mit einem Trost-Humpen wegspülen. Wir haken das Spiel ab, nach den Herbstferien greifen wir wieder voll an.

D – Jugend SV Liel-Niedereggenen – SpVgg Bamlach / Rheinweiler 0:3

Gut motiviert startete unsere Truppe in’s Spiel. Nach kurzer Eingewöhnungsphase auf dem neuen Kunstrasenplatz konnten wir uns einige Torchancen erarbeiten, jedoch wollte der Ball einfach nicht ins gegnerische Tor. Die Erlösung kam erst in der 2. Halbzeit. Luca Nunninger bekam den Ball im Mittelfeld, rannte durch die komplette gegnerische Abwehr und krönte seine Aktion mit einem Tor. Ein Ruck ging durch die ganze Mannschaft, jetzt ging es Schlag auf Schlag. Seine sehr gute Leistung feierte Luca mit zwei weiteren Toren, so konnten wir die drei Punkte mit nach Hause nehmen. Weiter so Jungs!

Torschütze : 3 x Luca Nunninger

E-Jugend SG Malsburg–Marzell – SpVgg Bamlach / Rheinweiler 6:4

Vergangenen Mittwoch Abend war die E-Jugend zu Gast bei der SG Malsburg-Marzell.

Es begann gut für unsere Jungs und man konnte früh durch einen souverän verwandelten Foulelfmeter mit 0-1 in Führung gehen.                                                                                                                                    Malsburg-Marzell kam danach aber besser in Spiel und bestrafte jeden unsere Fehler gnadenlos, schnell lag man so zur Halbzeit mit 4-1 hinten.                                                                                                                  Nach dem 5-1 in der zweiten Halbzeit dachte jeder, dass das Spiel gelaufen ist, aber unsere Jungs drehten nochmals auf und konnten in kurzer Zeit auf 5-4 verkürzen.                                                                                Als wir unsere letzte Chance an den Pfosten setzten, konterte Kandern und machte mit dem Schlusspfiff noch das 6-4.

Torschützen: 2 x Adrian, 1 x Noah, 1 x Vincent