Auftaktsieg der Zweiten

TUS Efringen III – Bamlach/Rhenweiler II  1:4

Torschützen: Alan Alo (2), Liviu Fagadar und Alex Dumitrache

Einen farbenfrohen Auftritt erlebten die Zuschauer in Efringen, denn mit einer roten, einer gelb-roten und einigen gelben Karten brachte der Schiri gründlich Farbe ins Spiel, was aber hier und da gerechtfertigt erschien. Bei der Premiere der 2. Mannschaft ließ sich die SPVGG nicht lange bitten und nach 25 Minuten traf Liviu Fagadar zum 0:1. Noch vor der Pause erhöhte Alan Alo auf 0:2. Mit diesem Ergebnis  es in die Kabinen. Nach weiteren guten Chancen der Gäste kam aber Efringen nach einer Stunde zum Anschlusstreffer. Gut fünf Minuten Später schnürte aber Alan Alo mit seinem zweiten Tor einen Doppelpack. Mit dem 1:3 war der Bann gebrochen und das 1:4 durch den pfeilschnellen Alex Dumitrache bedeutete nach 70 Minuten die Entscheidung. Souverän wurde der deutliche Vorsprung über die Zeit gebracht und Trainer Dennis Eisen freute sich mit seiner Truppe über den klaren Auswärtssieg. Nun geht es am kommenden Samstag zu Hause um 15.45 Uhr gegen den FC Huttingen II und man hofft, auch gegen diesen Gegner punkten zu können. 

 

Qualifikation zum Rothaus Bezirkspokal 2020/2021

Spvgg Bamlach/Rheinweiler – FV Tumringen         1:0

( Torschütze Rover Cirstea )

Nach langer Spielpause und wenigen Trainingstagen fand am Sonntag unter besonderen Bedingungen der erste Test für die neue Saison statt.  Zur Qualifikation zum Bezirkspokal hatte die SpVgg den FV Tumringen zu Gast.

Souverän und druckvoll begann die Heimmannschaft das Spiel, war in der ersten Spielhälfte klar überlegen und ging kurz vor der Pause durch Rover Cirstea in Führung.

In der zweiten Hälfte ließ die Kondition und Konzentration stark nach, Tumringen kam besser ins Spiel und hatte Möglichkeiten zum Ausgleich. Unter anderem durch einen Foulelfmeter, welcher aber souverän durch unseren besten Spieler Ivan Reljanovic pariert wurde.

Durch den Sieg hat sich die SpVgg für die Hauptrunde im Bezirkspokal qualifiziert, nächster Gegner ist der SV Wollbach, geplanter Spieltermin Donnerstag 06.08.2020 / 19.00 Uhr, hier kann es aber noch zu einer Änderung kommen, bitte beachten Sie die Info´s auf unserer Internetseite:   www.spvgg.net

Pokalqualifikation in Rheinweiler

SpVgg Bamlach/Rheinweiler vs FV Tumringen am kommenden Sonntag

 

Am kommenden Sonntag, den 02. August empfängt der frischgebackene Meister Bamlach/Rheinweiler den FV Tumringen zum Qualifikationsspiel im Rahmen des Südbadischen Bezirkspokals. Anpfiff der Begegnung ist um 15.00 Uhr auf dem Sportplatz im Kapellengrün Rheinweiler. 

Das Spiel wird unter den vorgeschriebenen Hygieneauflagen und  Abstandsgeboten  durchgeführt. Am Eintritt werden die Personalien der Zuschauer festgehalten. Daher wird den Gästen empfohlen, etwas früher vor Ort zu sein. Der Verein bittet die Zuschauer und Fans um Verständnis und freut sich auf ein tolles Qualifikationsspiel. 

Spvgg weiter im Aufwind – Zweite Mannschaft gemeldet

Zahlreiche Neuzugänge – Dennis Eisen coacht die Zweite

Dass sich  die Spielvereinigung Bamlach/Rheinweiler weiter im Aufwind befindet, zeigt sich daran, dass nun aufgrund zahlreicher Neuzugänge eine zweite Mannschaft gemeldet werden konnte. Unter den Neulingen sind auch Hochkaräter, die auch den frischgebackenen Aufsteiger in der Kreisliga B, weiterhelfen werden. 

Noch vor drei Jahren sah es düster aus bei der Spielvereinigung, als nach einer unglücklichen Zusammenarbeit mit dem VfR Bad Bellingen die Spielgemeinschaft mit dem Nachbarort aufgegeben wurde und im Anschluss keine Aktivmannschaft mehr aufgeboten werden konnte. Der letzte große Erfolg des Vereins liegt schon fast 20 Jahre zurück, als unter Trainer Wilfried Westermann der Aufstieg in die Kreisliga A gelang. Damals spielten in Bamlach/Rheinweiler 8 Mannschaften, darunter zwei Aktivteams, eine Damenmannschaft, eine AH und vier Jugendmannschaften.

Mit guter Jugendarbeit machte man sich nun wieder einen Namen und nach drei Jahren Abstinenz vom Aktivspielbetrieb konnte  wieder eine Aktivmannschaft gemeldet werden. (wir berichteten) Nun gelang der Aufstieg in die Kreisliga B und die Erfolgsstory des Vereines findet nun ihre Fortsetzung in der Meldung einer zweiten Mannschaft. Coach dieses Teams wird Dennis Eisen, der als Trainer von Aktiv- und Jugendmannschaften in Schliengen, Steinenstadt, Bad Bellingen, Kleinkems und Neuenburg in der Region bestens vernetzt ist. Gleich 9 Zugänge vermeldet der Sportliche Leiter  Stefan Schaefer. Diese wären: Kevin Bauer (SV Istein), Noah Castiglione (FC Auggen / ehem. Jugendspieler der Spvgg), Roberto Dobrin, Grgo Dzebis, Tesfalem Hadusch, Musazghi Niguse, Martin Tarnowski (alle bisher ohne Verein), sowie Fabio Kammerer (TUS Binzen), Codrut Stefan Lirca (VfR Bad Bellingen). Die 1. Mannschaft wird weiterhin von Gabriel Iordan trainiert. (wir berichteten)

Damit geht Bamlach/Rheinweiler gut gerüstet in die neue Saison und ist optimistisch, eine gute Rolle in den Kreisligen B und C zu spielen. Das Vorstandsteam um Patric Dosenbach, Stefan Schaefer, Thomas Männlin, Oliver Dosenbach, Peter Rotthaus, Saskia Steininger, Holger Weh und Dirk Nunninger ist stolz, dass der Verein nach mageren Jahren in die Erfolgsspur zurückkehrt. Auch Sponsorenbeauftragter Frank Würzburger, Willi Wunderlin als unverzichtbarer „Mann für alle Fälle“ und viele weitere Helfer haben zum Aufblühen des Vereins beigetragen. 

Geschenk gesucht? WEB-Shop der Spvgg

Noch ein Geschenk gesucht? Ein Blick auf den neu eingerichteten WEB-Shop der Spielvereinigung hilft bestimmt weiter. Auf der Internetseite des Vereins besteht seit Neuem eine Verlinkung zur Firma Sport 2000. Dort ist ein vielfältiges Angebot zu attraktiven Preisen exklusiv mit dem Vereinslogo der Spvgg. Bamlach/Rheinweiler zu erhalten. Vom T-Shirt bis zu kompletten Trainingsanzügen, sowie einigen interessanten Merchandise-Artikeln, ist alles dabei. Schaut einfach mal rein!!! 

SpVgg nun auch auf Instagram

Im Rahmen unserer Social-Media-Strategie, haben wir uns nun entschlossen auch auf „Instagram“ präsent zu sein. 

Die Idee dahinter soll es sein, dass wir diesen Kanal nutzen möchten, um visuelle Impressionen in Form von Fotos und Clips rund um die SpVgg zu verbreiten.

Man findet uns dort unter „spvgg1982“ oder so https://www.instagram.com/spvgg1982. Ganz oben rechts haben wir unseren Instagram-Account ebenfalls verlinkt.

Instagram spvgg1982

Kreisliga B ruft – Spielvereinigung steigt auf

Vorbereitungen auf die neue Saison laufen

Seit kurzem steht fest, von was die Fußballer der Spielvereinigung Bamlach/Rheinweiler seit langem geträumt haben: Während der derzeitigen Trainingspause kam von Südbadischen Fußballverband die Nachricht, dass der Aufstieg des Vereins in die Kreisliga B feststeht.

Hocherfreut zeigen sich die Verantwortlichen um Trainer Gabriel Iordan und dem sportlichen Leiter Stefan Schaefer, dass damit die erfolgreiche und kontinuierliche Arbeit der letzten Jahre belohnt wurde. Nach Wiederaufnahme des Aktivspielbetriebs vor drei Jahren, belegte das aus einem guten Dutzend verschiedener Nationalitäten bestehende Team in der Kreisliga C unter Trainer Patrick Hugenschmidt einen tollen 5. Platz. In der zweiten Saison sprang dann mit Trainer Gabriel Iordan schon die Vizemeisterschaft heraus und nun folgte der verdiente Aufstieg in die Kreisliga B. Die sportliche Leitung freut sich, dass das Team einschließlich Trainer Gabriel Iordan weitestgehend zusammenbleibt und sogar einige Verstärkungen im Raume stehen. Fleißig arbeitet das Trainer- und Vorstandsteam am Trainingskonzept für die Ende Juli beginnenden Übungseinheiten. In Planung ist auch die Meldung einer zweiten Mannschaft, wo allerdings noch einige Details geklärt werden müssen. Die Corona bedingte spielfreie Zeit nutzte der Verein, um die Infrastruktur im Kapellengrün zu verbessern. So wurde die Rasenfläche mit einer Beregnungsanlage ausgestattet, Ballfangzäune errichtet und zurzeit wird eine neue Kleinfeld-Trainingsfläche gebaut. Auch in der Jugendarbeit läuft es unter Jugendleiterin Saskia Steininger hervorrtagend und gemeinsam mit den Sportfreunden Schliengen können alle Altersklassen von den Bambinis bis zur B-Jugend besetzt werden.
Damit blickt die Spielvereinigung Bamlach/Rheinweiler optimistisch in die Zukunft und hofft, für die Aktiv- und Jugendmannschaften noch tatkräftige Unterstützung zu erhalten. Interessenten dürfen sich gerne unter vorstand@spvgg.net und jugend@spvgg.net melden.

Der Ball ruht in Rheinweiler – Spielvereinigung dennoch aktiv – Aufstieg das Ziel Umfangreiche Sanierungsarbeiten und „100 Jahre Fußball in Rheinweiler „ auf dem Programm

In Zeiten Corona ruht bekanntlich der Spielbetrieb in allen Spielklassen des Fußballs, doch bei der Spielvereinigung Bamlach/Rheinweiler stehen weiterhin viele Aktivitäten auf der Agenda. So wurde schon die Winterpause genutzt und viele fleißige Helfer brachten einige wichtige Projekte auf den Weg.

Ganz oben auf der Wunschliste der Vorstandschaft standen die Beregnungsanlage, ein Ballfangzaun und die Aufwertung der Außenanlagen. Unter der Koordination von Fördervereinsboss Thomas Männlin und den Vorstandsmitgliedern des Hauptvereins wurden die Maßnahmen umgesetzt.

Starke Unterstützung findet die Spielvereinigung auch bei örtlichen Firmen, ohne die vieles nicht zu packen wäre. Ein herzlicher Dank gilt den vielen Sponsoren, Gönnern und Helfern.

Weitere wichtige Projekte sind die Aufstellung eines Gerätecontainers mit Vereinslogo, der Umbau der Festküche und die Neuanlage einer Trainingsfläche mit Flutlicht am nördlichen Ende des Fußballareals.

Dies alles belegt laut Aussage des umtriebigen Vorstandsteams, dass der Verein lebt und klare Ziele vor Augen hat. So stehen der Aufstieg in die Kreisliga B (je nach Wertung der Runde) und hoffentlich das im Juli durchführbaren Event „100 Jahre Fußball in Rheinweiler“, im Fokus des Vereins. Die SPVGG wurde zwar erst im Jahre 1982 gegründet, doch die Wurzeln der Fußballer in Bamlach und Rheinweiler gehen auf die Vereinsgründung des FC Rheinweiler im Jahre 1920 zurück. Dieses „inoffizielle“ Jubiläum soll im Rahmen eines kleinen, aber feinen Programms am Freitag, den 10. Juli und Samstag, den 11. Juli auf dem Sportplatz in Kapellengrün Rheinweiler gefeiert werden.

Soweit es im Hinblick auf die aktuellen Ereignisse umsetzbar ist, soll der AH-Balinea-Cup, ein Elfmeterturnier, der Dörfer-Cup, ein Einlagespiel und abschließend eine Party mit der allseits bekannten Voralberger Band „Work Out“, für ein unterhaltsames Fußballwochenende garantieren.

Trotz der derzeitigen Krisensituation sieht sich die Spielvereinigung Bamlach/Rheinweiler für die kommenden Aufgaben gut aufgestellt und blickt zuversichtlich in die Zukunft.

Gerne dürfen sich weitere Spender und Unterstützer bei Schatzmeister Oliver Dosenbach und Fördervereinsvorstand Thomas Männlin melden.