Oktoberfest im Kapellengrün am 15. Oktober

Am Samstag, den 15. Oktober ab 17.00 Uhr veranstaltet die Spvgg. Bamlach/Rheinweiler auf dem Sportplatz im Kapellengrün Rheinweiler ein kleines Oktoberfest. Bewirtet werden die Gäste während der Heimspiele der beiden Aktivmannschaften mit Hähnchen, Pommes, Würsten und einem Bierbrunnen. Der Verein freut sich auf zahlreiche Fans, Gäste und Zuschauer. 

Folgende Spiele finden statt:

17.30 Uhr 1. Mannschaft gegen FC Wittlingen

19.30 Uhr 2. Mannschaft gegen SC Kleinkems

 

Überraschung für Ukrainische Kinder

Überraschung für Ukrainische Kinder

Seit kurzem sind Ukrainische Flüchtlinge in die Räume des Marienheimes Bamlach eingezogen. Das Landratsamt hatte es organsiert, dass die Ukrainischen Gäste in Bamlach vorübergehend eine Bleibe fanden. Der Südbadische Fußballverband hat die örtlichen Vereine um Unterstützung gebeten und die Spielvereinigung Bamlach/Rheinweiler hat sich spontan entschlossen, die Kinder mit ihren Eltern und Betreuern zu besuchen und Geschenke zu überreichen. So sorgten die mitgebrachten Bälle, Ballkompressor und Übungshemdchen, für leuchtende Augen und wurden mit Freude angenommen. Thomas Männlin, Fördervereinsvorsitzender der Spvgg. Bamlach/Rheinweiler,  und SPVGG-Vorsitzender Patric Dosenbach waren persönlich vor Ort, um die Präsente zu übergeben. Wie Organisatorin Marion Koch aus Efringen auch schon bemerkte, ist die Hilfsbereitschaft in Bamlach sehr groß, sodass den Geflüchteten in vielen Bereichen schon geholfen werden konnte.

Die nächsten Spiele:

Die nächsten Spiele:

 

VfR Bad Bellingen II – Bamlach/Rheinweiler I am Sa. 18.09. um 17:30 Uhr

TUS Efringen III – Bamlach/Rheinweiler II am So.  19.09. um 10:30 Uhr

A-Jugend SG Schönau – SG Schliengen am So. 19.09. um 15:00 Uhr

B-Jugend SG Efringen – SG Schliengen am Sa. 18.09. um 16:00 Uhr

C-Jugend SG Bamlach – SG Schönau am Fr. 17.09. um 17:30 Uhr

D-Jugend SG Schliegen – FC Hauingen  (Pokalspiel) am Mi. 15.09. um 18:00 Uhr 

D-Jugend SG Schliengen – FV Lö-Brombach 3 am Fr. 17.09. um 18:00 Uhr

E-Jugend SG Bamlach – TUS Efringen 2 am Do. 30.09. um 17:30 Uhr 

F-Jugendturnier-Termine werden noch bekannt gegeben. 

Die nächsten Spiele

Die nächsten Spiele unserer Jugend- und Aktivmannschaften: 

Bamlach/Rheinweiler I – SG Malsburg-Marzell am Sa. 11.09.  18:30 Uhr

Bamlach/Rheinweiler II – SG Malsburg-Marzell II am Sa. 11.09. 16:30 Uhr

A-Jugend SG Schönau – SG Schliengen am So. 19.09. um 15:00 Uhr

B-Jugend SG Efringen – SG Schliengen am Sa. 18.09. um 16:00 Uhr

C-Jugend SG Bamlach – SG Schönau am Sa. 18.09. um 14:00 Uhr

D-Jugend SG Schliengen – FV Lö-Brombach 3 am Fr. 17.09. um 18:00 Uhr

E-Jugend SG Bamlach – TUS Efringen 2 am Do. 30.09. um 17:30 Uhr

F-Jugendturnier-Termine werden noch bekannt gegeben. 

Voranzeige Generalversammlung

Nachdem aufgrund der Pandemie die Generalversammlung der Spvgg. Bamlach/Rheinweiler immer wieder verschoben werden musste, hat nun die Vorstandschaft als voraussichtlichen Termin, Freitag, den 17.09.2021 vorgesehen. Am gleichen Tag sollen auch die Jugendversammlung und die Versammlung des Fördervereins stattfinden. Weitere Details und Tagesordnungspunkte werden in Kürze bekannt gegeben. 

Frohe Weihnacht und ein gutes Neues Jahr

Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr

 

Die Spielvereinigung Bamlach/Rheinweiler wünscht allen Jugend- und Aktivspielern mit ihren Familien und Freunden ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr verbunden mit Zuversicht und Gesundheit.

 

Das Jahr 2020 war für alle Verantwortlichen, Spieler, Mitglieder und Freunde des Vereins eine enorme Herausforderung und stand ganz im Zeichen der Pandemie. Mit vereinten Kräften und unermüdlichem Einsatz, wurden die besonderen Aufgaben angenommen und umgesetzt. Hierfür bedankt sich der Verein ganz herzlich bei allen Personen, die dazu beitragen haben. Wir hoffen alle, dass sich im kommenden Jahr das gesellschaftliche Leben normalisiert und das Vereinsleben wieder in seiner ganzen Vielfalt stattfinden kann. 

 

Herzliche Grüße – Die Vorstandschaft der Spvgg. Bamlach/Rheinweiler 

 

Neue Allgemeinverfügung des LRA Lörrach ab 24.10.20 zur Bekämpfung Corona

Gemäß Allgemeinverfügung vom 23.10.2020 des Landkreises Lörrach zur Eindämmung und Bekämpfung des Corona-Virus SARS-CoV-2 gelten ab dem 24.10.2020 verschärfte Regeln. 

  1. Mund- und Nasen-Bedeckungspflicht auf allen Märkten und Veranstaltungen
  2. Sperrstunde für Gastronomiebetriebe ab 23.00 Uhr
  3. Kein Alkohol bei Sportveranstaltungen

Insbesondere wird zu Punkt 3 darauf hingewiesen, dass auf dem Gelände von öffentlichen und privaten Sportanlagen, wie auch in Räumlichkeiten oder auch an Orten, die zur Ausübung des Sportes genutzt werden, es untersagt ist, alkoholhaltige Getränke auszuschenken oder zu konsumieren. Das Verbot gilt während des eigentlichen Wettkampfes und darüber hinaus ab der Zeit, wie sich Zuschauer oder Sportler während des Wettbewerbes auf dem Gelände oder der Räumlichkeit, oder am Ort der Veranstaltung aufhalten. 

Im Übrigen gelten die bereits schon länger praktizierten Hygiene- und Abstandsregeln und Pflicht zur Hinterlegung der persönlichen Daten bei betreten des Sportgeländes. 

Der Vorstand der Spvgg. Bamlach/Rheinweiler bittet um Verständnis und strikte Einhaltung der Regeln und bedankt sich bei den Besuchern für die bisher gezeigte  Disziplin und Unterstützung. 

Der Ball ruht in Rheinweiler – Spielvereinigung dennoch aktiv – Aufstieg das Ziel Umfangreiche Sanierungsarbeiten und „100 Jahre Fußball in Rheinweiler „ auf dem Programm

In Zeiten Corona ruht bekanntlich der Spielbetrieb in allen Spielklassen des Fußballs, doch bei der Spielvereinigung Bamlach/Rheinweiler stehen weiterhin viele Aktivitäten auf der Agenda. So wurde schon die Winterpause genutzt und viele fleißige Helfer brachten einige wichtige Projekte auf den Weg.

Ganz oben auf der Wunschliste der Vorstandschaft standen die Beregnungsanlage, ein Ballfangzaun und die Aufwertung der Außenanlagen. Unter der Koordination von Fördervereinsboss Thomas Männlin und den Vorstandsmitgliedern des Hauptvereins wurden die Maßnahmen umgesetzt.

Starke Unterstützung findet die Spielvereinigung auch bei örtlichen Firmen, ohne die vieles nicht zu packen wäre. Ein herzlicher Dank gilt den vielen Sponsoren, Gönnern und Helfern.

Weitere wichtige Projekte sind die Aufstellung eines Gerätecontainers mit Vereinslogo, der Umbau der Festküche und die Neuanlage einer Trainingsfläche mit Flutlicht am nördlichen Ende des Fußballareals.

Dies alles belegt laut Aussage des umtriebigen Vorstandsteams, dass der Verein lebt und klare Ziele vor Augen hat. So stehen der Aufstieg in die Kreisliga B (je nach Wertung der Runde) und hoffentlich das im Juli durchführbaren Event „100 Jahre Fußball in Rheinweiler“, im Fokus des Vereins. Die SPVGG wurde zwar erst im Jahre 1982 gegründet, doch die Wurzeln der Fußballer in Bamlach und Rheinweiler gehen auf die Vereinsgründung des FC Rheinweiler im Jahre 1920 zurück. Dieses „inoffizielle“ Jubiläum soll im Rahmen eines kleinen, aber feinen Programms am Freitag, den 10. Juli und Samstag, den 11. Juli auf dem Sportplatz in Kapellengrün Rheinweiler gefeiert werden.

Soweit es im Hinblick auf die aktuellen Ereignisse umsetzbar ist, soll der AH-Balinea-Cup, ein Elfmeterturnier, der Dörfer-Cup, ein Einlagespiel und abschließend eine Party mit der allseits bekannten Voralberger Band „Work Out“, für ein unterhaltsames Fußballwochenende garantieren.

Trotz der derzeitigen Krisensituation sieht sich die Spielvereinigung Bamlach/Rheinweiler für die kommenden Aufgaben gut aufgestellt und blickt zuversichtlich in die Zukunft.

Gerne dürfen sich weitere Spender und Unterstützer bei Schatzmeister Oliver Dosenbach und Fördervereinsvorstand Thomas Männlin melden.

Die nächsten Spiele:

Die nächsten Spiele

FC Hauingen – Bamlach/Rheinweiler I am Samstag, den 03.12. um 14.30 Uhr

F-Jugend Freundschaftsspiel VfR Bad Bellingen – Spvgg Bamlach/Rheinweiler am Freitag, den 02.12. um 17.30 Uhr – Treffpunkt um 17.00 Uhr in Bad Bellingen

TUS Lörrach Stetten – SPVGG Bamlach/Rheinweiler 1:0 – Offener Schlagabtausch gegen Tabellenführer

TUS Lörrach-Stetten I – Spvgg. Bamlach/Rheinweiler I 1:0

Offener Schlagabtausch gegen den Ligaprimus

Bei strahlendem Wetter traf die Spielvereinigung auf dem Kunstrasen in Stetten auf einen hochmotivierten Tabellenführer. Die Gastgeber machten gleich mächtig Dampf und zeigten, dass sie zurecht Platz 1 belegen. Mehrere brenzlige Situationen galt es zu überstehen und die Abwehr um einen hervorragenden Torwart Ivan Reljanovic hielt die Null. Unser Team hielt voll dagegen und Stetten hatte sogar Glück, dass ein Kopfball von Istvan Nagy vom Torwart gerade noch an die Latte gelenkt werden konnte. Stetten antwortete wütend und hatte gleich drei Hochkaräter auf dem Fuß. Ein Abseitstor für die Hausherren wurde zu Recht nicht anerkannt. Aber auch die Spvgg hatte zwei Aluminiumtreffer zu verzeichnen. Kurz vor der Halbzeit wurde der bis dahin überragende Kapitän Ivan Stojanovic hart an der Außenlinie gefoult und musste aufgrund einer Knieverletzung gegen Viorel Illie ausgewechselt werden. Warum der Schiedsrichter die Szene einfach weiterlaufen ließ, wird wohl sein Geheimnis bleiben. Überhaupt verlor der anfangs gute Unparteiische immer mehr seine Linie, übersah mehrfach Fouls und ließ vor allem zum Leidwesen der SPVGG, viel laufen, was den hart an der Grenze agierenden TUS Stetten Vorteile brachte. Dennoch gab Bamlach/Rheinweiler nicht auf und brachte den Gegner teilweise in arge Bedrängnis. Stetten holte sich in der 61. Minute eine gelb-rote Karte, was sich aber in deren Spiel nicht bemerkbar machte. Weiter ging es auf hohem Niveau hin und her, bis dann in der 85. Minute doch noch der umjubelte Siegtreffer durch den 10 Minuten zuvor eingewechselten Danilo Avellina fiel. Trotz der Niederlage durfte Bamlach/Rheinweiler hoch erhobenen Hauptes von Platz gehen, denn über weite Strecken wurde einem starken Tabellenführer Paroli geboten. Dem verletzten Kapitano wünschen wir an dieser Stelle eine baldige Genesung. Im letzten Spiel vor der Winterpause geht es am kommenden Samstag zum Tabellenzweiten nach Hauingen. Auf dieses Spiel dürfen sich die Fans freuen.

Die nächsten Spiele:

Die nächsten Spiele

TUS Lörrach-Stetten – Bamlach/Rheinweiler I am Samstag, den 26.11. um 15.00 Uhr

FC Hauingen – Bamlach/Rheinweiler I am Samstag, den 03.12. um 14.30 Uhr

Freundschaftsspiele F-Jugend

TUS Efringen – Spvgg. Bamlach/Rheinweiler am Mittwoch, den 23.11.um 18.00 Uhr Treffpunkt um 17.30 Uhr in Efringen

VFR Bad Bellingen – Spvgg. Bamlach/Rheinweiler am Freitag, den 02. Dezember um 17.30 Uhr. – Treffpunkt um 17.00 Uhr in Bad Bellingen

Trainingszeiten F-Jugend: Ab Donnerstag, den 24.11. findet das F-Jugendtraining über die Wintermonate von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr in der Halle Rheinweiler statt.

An Jugendturnieren in Todtnau und Müllheim nimmt die F-Jugend im Januar/Februar 2023 teil. Weitere Informationen folgen.

Jugendergebnisse

Jugendergebnisse:

A-Jugend SG Schliengen – TUS Lörrach-Stetten 6:2

Torschützen: Jonas Hetze (3), Tistan Schütz, Firat Uygur und Liam Hülsmann-Feller

D-Jugend SG Rebland – SG Schliengen 1:1

Torschützen: n. bekannt

SPVGG I – TUS Kleines Wiesental 0:1

Spvgg. Bamlach/Rheinweiler I – TUS Kleines Wiesental 0:1

Gegen eine starke Wiesentäler Mannschaft tat sich das Team der Spielvereinigung sichtlich schwer. Vor allem an der gutstehenden Gästeabwehr bissen sich die Stürmer Bamlach/Rheinweiler´s die Zähne aus und kamen nur zu wenigen Chancen. So hatte Torhüter Ivan Reljanovic einiges mehr zu tun als sein Gegenüber vom Kleinen Wiesental.   Mit einem torlosen 0:0 ging es in die Pause, wobei die Vorteile beim Gegner lagen. Auch nach dem Seitenwechsel blieb das Spiel offen und fair, sodass der gute Unparteiische keine Probleme hatte. Plötzlich fiel in der 64. Minute das 0:1 durch ein Kullertor über den Innenpfosten ins Gehäuse der Heimmannschaft. Der Gast verwaltete mit einer guten Defensive die knappe Führung bis zum Spielende. Der Sieg für den TUS Kleines Wiesental war nicht unverdient, wobei auch beide Teams mit einem Remis einverstanden gewesen wären.

SV Schopfheim I – Spvgg. Bamlach/Rheinweiler I 2:4

SV Schopfheim I – Spvgg. Bamlach/Rheinweiler I 2:4  

Torschützen: Codrut-Stefan Lirca, Aurel-Florin Schuster, Ivan Stojanovic und Fernando Tenea 

Ohne Knipser Istvan Nagy und mit Interimstrainer Claudiu Ciulea trat die Spielvereinigung in Schopfheim auf dem großen Rasenplatz an. Wie in den vergangenen Spielen, begann Bamlach/Rheinweiler stark und schon nach 14 Minuten war Codrut-Stefan Lirca zum 0:1 erfolgreich. Keine zwei Minuten später gab es schon wieder Grund zu Jubeln, als Flo Schuster auf 0:2 erhöhte. Schopfheim blieb aber dran und verkürzte noch vor der Halbzeitpause auf 1:2. In der 76. Spielminute glichen dann die Gastgeber zum 2:2 aus und das Spiel schien zu kippen. Doch mit einem Doppelschlag in der 81. Minute durch Ivan Stojanovic und 88. Minute von Fernando Tenea wurde der letztendlich verdiente Sieg im Schlussspurt noch sichergestellt. Keine Frage, dass der Erfolg anschließend gebührend mit einem Gewinnerbier gefeiert wurde.  

Jugendergebnisse:

Jugendergebnisse:  

A-Jugend SG Schliengen – TUS Lörrach-Stetten    6:2

Torschützen: nicht bekannt

B-Jugend SG Bamlach  – SG Rebland 1:4 

Torschütze: Joshua Rinderle  

D-Jugend SG Liel – SG Schliengen II 1:2 

Torschützen: n. bekannt  

E-Jugend SG Kandern II – SG Bamlach II 3:4 

Torschützen: Mika Jakobs (3) und Jessica Albert 

Die nächsten Spiele:

Die nächsten Spiele: 

Bamlach/Rheinw. I – TUS Kl. Wiesental am Samstag, 19.11. um 17.30 Uhr 

TUS Lörrach-Stetten – Bamlach/Rheinweiler I am Samstag, den 26.11. um 15.00 Uhr 

D-Jugend SG Schliengen – SG Rebland am Freitag, 18.11. um 18.00 Uhr 

Freundschaftsspiele F-Jugend 

TUS Efringen – Spvgg. Bamlach/Rheinweiler am Mittwoch, den 23.11.um 18.00 Uhr Treffpunkt um 17.30 Uhr in Efringen 

VFR Bad Bellingen – Spvgg. Bamlach/Rheinweiler am Freitag, den 02. Dezember um 17.30 Uhr. – Treffpunkt um 17.00 Uhr in Bad Bellingen 

Trainingszeiten F-Jugend: Ab Donnerstag, den 24.11. findet das F-Jugendtraining über die Wintermonate von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr in der Halle Rheinweiler statt.